Wie gedruckt

Medien | Benedikt Narodoslawsky | aus FALTER 07/13 vom 13.02.2013

Pressekolumne

Sie kennen vermutlich das Musikvideo von "Jeanny“, in dem es um eine entführte Frau geht und Falco in der Gummizelle verrückt herumschreit: "Jeanny! Jeanny! Jeanny!“ Es ist ein verstörendes Lied, Falco besingt darin offensichtlich ein Sexualverbrechen. Im Text heißt es: "Sie werden dich nicht finden! Niemand wird dich finden!“

Nun gibt es eine glückliche Wendung. "EXKLUSIV: News fand Falcos Jeanny“, druckte News aufs Cover und frohlockte im Blattinneren: "Falcos Jeanny lebt!“ Eine Freudenbotschaft, aufbereitet auf vier Seiten! Sie kommt genau passend zu einem traurigen Jubiläum: Vor 15 Jahren starb Falco.

"Ja, ich bin es“, sagt die Wiederentdeckte in News. Klar, nicht Jeanny, sondern bloß Teresa - die Schauspielerin, die im Musikvideo Jeanny spielte. Aber zur Not müssen Ungenauigkeiten erlaubt sein. "EXKLUSIV: News fand die Schauspielerin, die Falcos Jeanny spielte“ wäre ja kein Cover wert gewesen. Nicht einmal eine Kurzmeldung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige