Muss haben

Stadtleben | aus FALTER 07/13 vom 13.02.2013

Neue Dinge

Dass Skero mehr ist als "Kabinenparty“, das haben wir eh schon immer geahnt. Immerhin studierte der rappende Wiener Mädchenschwarm auf einer Kunstakademie. Weshalb uns Skeros neues Betätigungsfeld jetzt auch nicht so überrascht: Design. Der junge Herr hat zwei verschiedene Sakko-Innenfutter entworfen, die sehr an Fleckerlteppich erinnern, aber irgendwie auch ausgesprochen schick sind. Man kann sie bestellen und von seinem Schneider/seiner Schneiderin in eine x-beliebige Jacke nähen lassen. Getscho, gemma Vulgas!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige