Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Eine späte Lanze für das Berufsheer

Stadtleben | aus FALTER 07/13 vom 13.02.2013

Am 20. Jänner wurde abgestimmt, ob es in Österreich weiterhin die Wehrpflicht oder ein Berufsheer geben wird. Wenn ich wählen hätte können, dann hätte ich fürs Berufsheer gestimmt, denn es ist für alle am besten. Der einzige Nachteil am Berufsheer ist, dass es für den Staat teurer ist, aber sonst kann ich es nicht verstehen, warum man für die Wehrpflicht ist. Beim Berufsheer kann man sich aussuchen, ob man das soziale Jahr, Militär oder gar nichts von den beiden macht und das finde ich auch gut so. Für das Berufsheer und das freiwillige soziale Jahr spricht auch, dass man besser bezahlt wird als bei der Wehrpflicht oder beim Zivildienst. Ich finde es blöd, dass ich mich entweder fürs Heer oder für den Zivildienst entscheiden muss, denn junge Menschen werden in diesem System ausgebeutet. Ich hätte mich gefreut, wenn das Berufsheer in Österreich eingeführt worden wäre.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige