Kunst Kritik

Auf die Knie, hinab zur historischen Schande

LEXIKON | aus FALTER 07/13 vom 13.02.2013

Seine Verweigerung des Kunstmarktes war jahrzehntelang das Fundament seines politisch-künstlerischen Programms und so kann es als Sensation gelten, dass Christine König den 87-jährigen Aktionskünstler Gustav Metzger für eine Schau gewinnen konnte. Er stellt nun gemeinsam mit Gerhard Rühm aus, mit dem ihn die kritische Einstellung zu Massenmedien und Konsumgesellschaft verbindet. Metzger musste als Kind vor dem NS-Regime fliehen. Für seine Arbeit "Historic Photographs: To Crawl Into -Anschluss, Vienna, March" muss man sich auf die Knie begeben - eine Reflexion über den Umgang mit Opferbildern. Rühm kreuzt in Collagen deutsches Liedgut mit Medienfotos von globaler Verschmutzung und "brauner" Geisteshaltung. NS Christine König Galerie, bis 9.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige