Ohne Sauerstoffgerät auf den Kahlenberg hinauf

Lexikon | GS | aus FALTER 08/13 vom 20.02.2013

Hinter dem Namen Müßig Gang steckt ein neues Projekt des Rappers Skero ("Kabinenparty"), der hier gemeinsame Sache mit Jovan Torbica und Rudi Gratzl von der Wienerliedformation Wienerglühn macht; ein Album soll heuer im Herbst erscheinen. "Mir ist wichtig, in den Inhalten auf aktuelle Themen zu kommen, weg von der klassischen schmalzigen Touristenattraktion", erklärt Skero die beabsichtigte Verbindung von Wienerlied und Hip-Hop im Falter-Interview. "Wir haben auf Klassiker wie 'Dulijöö' einfach eine neue Strophe geschrieben und versuchen auch mit Nummern wie 'Benzin kann ma ned saufn' das politische Wienerlied einzuführen. Alles muss möglich sein! Seien Sie dabei, wenn wir ohne Sauerstoffgerät den Kahlenberg besteigen!"

Wirr-Nachtcafé, Do 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige