Empfohlen Pichler legt nahe

Viel Jazz an nur einem einzigen Tag

Lexikon | aus FALTER 08/13 vom 20.02.2013

Wichtigster Act beim Jazz-Festival wird Frank McComb sein, der oftmals mit Donny Hathaway oder Stevie Wonder verglichen wird. Während seiner Karriere hat McComb auch zusammen mit anderen Jazzgrößen wie Herbie Hancock, Oscar Peterson oder Roberta Flack gespielt. Sein letztes Album heißt "A New Beginning" und ist 2010 erschienen. Das Power-Trio "Depart" wird auch als alpenländisches Jazztrio bezeichnet und spielt erstmalig in neuer Besetzung am One Day Jazzfestival: Neben dem österreichischen Saxophonisten, Harry Sokal und dem Kontrabassisten Heiri Känzig aus der Schweiz ist der neue Schlagzeuger Martin Valihora mit dabei. Der Slowake Andrej Šeban, der gerade durch die Slowakei getourt ist, wird zusammen mit Daniel Špiner, Peter Rusňák und Michal Fedor ebenfalls auftreten. Das Festival legt großen Wert auf Qualität und möchte unterschiedliche Genres und Musik-Konzepte präsentieren. Ein wichtiger Termin für alle Jazz-Fans!

Istropolis, Bratislava, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige