Performance Tipp

Tanz den Franz West: Hommage im Mumok

Lexikon | WK | aus FALTER 08/13 vom 20.02.2013

Der vorigen Sommer verstorbene Wiener Künstler Franz West (1947-2012) war ein Freund des Performativen; beim Festival Impulstanz etwa gehörte er zu den Stammgästen. Dort lernte West den bulgarischen Performer Ivo Dimchev kennen, und es ergab sich eine Zusammenarbeit. In zwei Performances von Dimchev spielen Wests "Passstücke" - Objekte, die ausdrücklich zur Benutzung gedacht sind -eine wichtige Rolle. Eine davon, das Solo "I-ON" zeigt Dimchev am Samstag im Rahmen der West-Ausstellung im Mumok. Die Performance ist das Zentrum eines "Triple-Feature zu Ehren Franz Wests"; davor gibt es eine Führung durch die Ausstellung, danach ein Konzert mit dem von West ebenfalls geschätzten Krachmacher Philipp Quehenberger. Ein Ausstellungsticket gilt als Eintrittskarte.

Mumok, Sa 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige