Wiener Heißtraum

Der Winter nervt. Aber es ist ein Ende in Sicht: In acht Wochen beginnt die Freibadsaison. Unser Fotograf war jetzt schon in Wiener Sommerbädern

Stadtleben | Vorfreude: Christopher Wurmdobler | aus FALTER 09/13 vom 27.02.2013

Natürlich ist die Freibadsaison viel zu kurz. Wenn es Mitte September heißt "Badeschluss", könnte man noch locker ein paar Wochen lang ein paar Bahnen ziehen. Finden zumindest jene Stadtmenschen, die jedes Jahr am 2. Mai den Beginn der Badesaison mit einer Arschbombe ins tatsächlich noch sehr kühle Nass begrüßen. Das sind dann auch die Leute, die selbst bei Nieselregen und Sturm ins Freibad gehen und den fröstelnden Bademeistern an Land zurufen, sie mögen doch auch rein ins Wasser kommen, weil's da drinnen wärmer sei als draußen im Freien.

"Jetzt ist die schöne Zeit vorbei", meinte einmal ein älterer Mann in der hölzernen Umkleidehalle des Kongressbades resigniert. Wieso? Weil mit den ersten warmen Sonnenstrahlen Anfang Juni eben nicht nur ein paar von den ganz Harten, sondern auch Familien mit Kindern und Schulklassen ins Freibad kamen. Und nicht mehr jede zähe Sportskanone eine 50-Meter-Bahn für sich ganz alleine hatte. So ruhig wie im Mai (und an Schlechtwettertagen) ist es in den Wiener Sommerbädern nie.

Dass das nicht ganz richtig ist, wird der Fotograf Wenzel Müller bestätigen, der für seinen Fotoessay über Frei-und Strandbäder im Winter das Privileg hatte, ganz für sich allein im Sommerbad zu sein. Diese seltsame Ruhe an Orten, die man doch eher sehr belebt und laut kennt. Kein aufgeregtes Kindergeschrei, keine vergnügten Quietscher, wenn wer wen nassspritzt, kein Sonnenmilch-und Langosgeruch.

Was Müller neben der fast gespenstischen Stille noch beeindruckte: Da ist ja Wasser im Bassin! Zumindest die Nirosta-Becken lässt die Bäderverwaltung mit etwas Wasser überwintern.

Still und starr ruht der Schnee. Aber nicht mehr lang: Demnächst beginnen in den 17 städtischen Sommerbädern die Vorbereitungen für die neue Saison.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige