Phettbergs Predigtdienst

Es war ein göttlicher Kampf

Kolumnen | Hermes Phettberg | aus FALTER 09/13 vom 27.02.2013

Frau Sonja hat die ganze Woche Heimhilfe bei mir. Wie ein Tier aus dem Käfig ausbricht, bin ich dann ins Jelinek aufgebrochen, bestellte ein Pago schwarze Johannisbeeren, einen halben Liter warmes Wasser und ein Paradeisbrot. eze ging die Universitätsgebühren zahlen, die die Hälfte ihres Arbeitslosengeldes verschlangen.

Statt dass ich mit eze in die Uni augenschmausen ging, wo ich tausende Kerle in schlampigen Jeans gesehen hätte, ging ich ins Steman, das original Wiener Wirtshaus in der Otto-Bauer-Gasse, bestellte mir eine Zwiebelsuppe, einen halben Liter warmes Zitro und endlich wieder einmal eine Portion geröstete Schweinsleber mit Petersilerdäpfeln und ein "Körberl".

Ein Jeansboy musste aufs Klo gehen, ich sah ihm nach, während ich an der Zwiebelsuppe kaute. Beim Steman scheint die Zwiebelsuppe eine Hauptspeise zu sein, fast ein halbes Kilo Käse befand sich in der Zwiebelsuppe, in endlos langen Fäden hing der gekochte Käse mir aus dem Maul. Trotzdem würd ich Stemans Zwiebelsuppe sofort wieder mir bestellen. Es war ein göttlicher Kampf. Genau zu der Zeit musste der Mann in engen Jeans aufs Klo, die Käsefäden hingen mir nach, als der Mann am Klo verschwunden sein muss und nie wieder herauskam? Das Körberl leerte sich, die Suppe noch lange nicht. Stemans Zwiebelsuppe ist ein perfektes Menü! Du musst dir im Geheimen nur einen Außentemperatur-Apfel mitnehmen, und du bist satt für den Tag!

Von der bestellten und gerösteten Schweinsleber mit den Petersilkartoffeln schaffte ich nur mehr einen Bruchteil, schämte mich aber, in so einem klassischen Altwiener Lokal mir etwas für daheim mitzunehmen. Alarm, Alarm: Zudem trägt das Servierpersonal lange Schürzen! Nur im Café Rüdigerhof fand ich den Kellner immer in seinen versauten Bluejeans vor. Du fühlst dich nur daheim, wenn das Personal angezogen ist wie du.

Das Körberl, die Zwiebelsuppe und die geröstete Leber musste ich dann im Jelinek mit einer Linzer Torte und einem Häferlkaffee löschen! Immer "gelingt" es mir, in den ersten Tagen die Hälfte des Monatsgeldes auszugeben. Nur dann schein ich gedämpft genug zu sein? Wie gern wäre ich im Tiergarten Schönbrunn mit der Aufschrift "Mensch".

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige