Politik

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 09/13 vom 27.02.2013

Kritik an WM-Ausgaben Kritik wurde vergangene Woche an den rund 190 Millionen Euro an öffentlichen Geldern für die Ski-WM in Schladming laut. Die Grünen wollen mehr über Geldflüsse wissen. Die SPÖ wies die Kritik an zu hohen Ausgaben zurück. Die KPÖ erklärt, sie habe schon 2011 vor "diesem Wahnwitz" gewarnt, damals hätten die Grünen aber den Regierungsvorlagen zugestimmt.

Spielsucht: erfolgreiches Projekt Seit einem Jahr helfen die Schuldnerberatung Steiermark und die Fachstelle für Glücksspielsucht Spielsüchtigen sowohl dabei, die Sucht zu bekämpfen, als auch, ihre Schulden in den Griff zu bekommen. Zwischenbilanz: 174 Betroffenen wurde bisher geholfen.

Lanze für Erstsprache Fremde Muttersprachen würden oft eher als Gefahr statt als Potenzial eingestuft, so SP -Integrationslandesrätin Bettina Vollath. Dabei sei es für Kinder aus Zuwandererfamilien "genauso wichtig, die Erstsprachen nicht verkümmern zu lassen". Im Projekt "Zusammenreden" will sie zusammen mit der Akademie Graz und der Uni Graz an Volksschulen für "den Wert aller Sprachen" sensibilisieren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige