Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 09/13 vom 27.02.2013

Weiße Wochen bei Augarten

Dass Porzellan von Augarten in Wien gemacht wird und kostbar ist, wissen wir. Dass Augarten-Porzellan unbemalt weiß sehr schön ist, auch. Nun gibt es bei der Porzellanmanufaktur wieder "Weiße Wochen": Die Produkte sind weiß, zweite Wahl und 40 Prozent günstiger. Plus: Zehn Prozent des Verkaufserlöses gehen als Spende an Licht für die Welt

4.-9.3. bei Augarten, 2., Obere Augartenstr. 1, Mo-Sa 10-18 Uhr, www.augarten.at

Transformation

Die Transporter Bar in der Kettenbrückengasse hat demnächst auch tagsüber geöffnet. Allerdings transformiert das Transporter da zum Transformer, einem Café mit Shop für den täglichen Bedarf an DJ-Culture. Plattenladen, Vinyl, Tapes, Fanzines, Kaffee und Kuchen. So was hatten wir in Wien auch schon lange nicht mehr. Ab 13. März.

Transformer 5., Kettenbrückeng. 1, Mo-Fr ab 13, Sa ab 10 Uhr, www.transformermusic.at

Wohnen/Interieur

"Wohnen & Interieur"(9.-17.3., Messe Wien) bringt heuer eine Sonderschau zu Design, Raum und Kunst mit vielen Einzelstücken und Editionen.

Arche Noah

Urbane Gärtnerinnen und Gärtner brauchen jetzt gar keinen Shuttlebus mehr, wenn sie sich für Balkon oder Garten rare Jungpflanzen von der Arche Noah besorgen wollen. Die Arche liefert via Paketpost auch frei Haus - natürlich erst, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist. Das kostet € 2,20 pro Pflanze für Paradeiser, Paprika, Kürbis, Gurke und Erdbeere und € 2,40 pro Pflanze fürs restliche Gemüse. Wer bis Mitte März bestellt, bekommt sogar noch eine Gratis-Überraschungsrarität.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige