Tipp

Gastspiel: Grischkowez ohne Grischkowez

Lexikon | aus FALTER 10/13 vom 06.03.2013

Der aus Sibirien stammende Autor und Schauspieler Jewgenij Grischkowez war mit seinen überaus charmanten Erzähltheaterabenden ("Wie ich einen Hund verspeiste“, "Dreadnoughts“) mehrmals zu Gast bei den Wiener Festwochen. Jetzt ist Grischkowez einmal als Dramatiker zu entdecken: Die Moscow School of Modern Drama gastiert mit zwei Grischkowez-Stücken im Schauspielhaus. Das erste davon, "Die Stadt“, handelt von einem Mann, der den unwiderstehlichen Drang verspürt, seinen Herkunftsort zu verlassen. Unerträglich geworden sind ihm Lärm, Gerüche und Hetzerei - und nicht zuletzt seine absolut vorhersagbare Existenz. Gespielt wird auf Russisch mit deutschen Übertiteln, das zweite Gastspiel ("Das Haus“) folgt am 15. und 16. März. WK

Schauspielhaus, Di, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige