Mehr davon: Bundesländer-Kost

Stadtleben | aus FALTER 10/13 vom 06.03.2013

Schon seltsam. Da schwärmen alle von den Küchen der Regionen, der kulinarischen Authentizität, und dann essen sie doch Schnitzel oder den Salat mit gebratenen Hühnerstreifen. Regionale Küche beschränkt sich aber nicht nur auf China und Italien, sondern könnte auch innerösterreichisch durchaus Früchte tragen. Hier ein paar Beispiele, wo man durchaus gut regional österreichisch essen kann.

Symphonie Noch einmal Vorarlberg. Neben einer eher normalen Wiener Küche gibt’s hier Käsknöpfle, Schrunser Hauswurst mit Gabelkraut, Montafoner Wurst mit Zwiebelerdäpfeln und Bregenzer Apfelschmarren.

3., Löwengasse 29, Tel. 01/966 22 78, Mo-Fr 11-22 Uhr, www.symphonie.at

Schrittesser Kasnudel, kennt man ja. Hier wird der Kultur der Kärntner Nudel einigermaßen tiefschürfend nachgegangen, vor allem aber gibt’s grandiose Schinken, Specke, Würste und Käse aus dem Metznitztal.

1., Reichratsstraße 11, Di-Fr 11-24, Sa 18-24 Uhr, www.schrittesser.at

Reinprechtsstüberl Die Wirte sind Oberösterreicher,

  288 Wörter       1 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige