Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser!

Kirstin Breitenfellner, Sebastian Fasthuber | aus FALTER 11/13 vom 13.03.2013

Der Österreicher-Block im Literaturteil ist mit Josef Winkler, Peter Rosei, Doris Knecht u.a. gewohnt gut aufgestellt. Passend dazu haben die ARGE-Privatverlage und Buchhandlungen "Buy Local“-Inserate geschalten. Auffällig ist, dass viele Romane nah dran an der Realität sind, etwa David Wagners Krankengeschichte "Leben“. Der Rezensentin Daniela Strigl gratulieren wir zum Alfred-Kerr-Preis.

Der Sachbuchteil legt einen Schwerpunkt auf Lebenskunst. Was fehlt, um glücklich zu sein? Tugenden wie Gelassenheit, Bescheidenheit, Begriffe wie Zeit und Freiheit werden diskutiert, für den Praxisbezug sorgen ein "Versuch über das Küssen“, Wissenswertes über die Sinneswahrnehmung von Pflanzen und neue Kochbücher. Der Frühling kann kommen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige