Wie gedruckt

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 11/13 vom 13.03.2013

Pressekolumne

Dem Frauentag hat sich auch das Gesellschaftsressort von News nicht verschlossen und geht "auf Spurensuche“, um herauszufinden, "was aus den Verflossenen“ der ORF-Nachmittagstalkerin Barbara Karlich wurde, "und wie sie den besseren Tagen nachtrauern“. Alle drei verflossenen Lieben sind "keine Winner“, wie News feststellt. Der erste, Wolfgang "Wazzinger“ Pirchl von "Taxi Orange“, dessen "Triebstau“ Karlich laut News "nach 77 zölibatären Container-Tagen kanalisiert“ haben soll, tingelt heute singend durch Skihütten.

Nr. zwei, ein Konzipient, der sich als Anwalt ausgab und dessen Ehe mit Karlich nur neun Monate hielt, findet News "auf der Homepage der weithin unbekannten Mode-Agentur, Ifta‘“ wieder. Auch der dritte Ex sei laut News "kein Volltreffer“ gewesen. Doch bei ihm hat das Blatt eine Information vergessen: Der vermeintliche Versager ist nämlich kein Unbekannter - sondern war zuvor Journalist bei News. Im Gesellschaftsressort. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige