Fit eben

Stadtleben | aus FALTER 11/13 vom 13.03.2013

Sport und Körper

Wien-Halbmarathon

Wer enttäuscht ist, weil er sich für den Vienna City Marathon (14. April) nicht mehr anmelden konnte, kann sich ja vielleicht noch beim Wien Energie Halbmarathon am 17. März registrieren. Vorausgesetzt, man ist schon fit genug und schnell. Allerdings auch schon mit Nachnenngebühr.

Nachhaltigkeitssport

Sportvereine, Sportverbände, Gemeinden oder Agenturen, die Sportveranstaltungen organisieren, können noch bis Ende März die von ihnen umgesetzten Maßnahmen für Umwelt- und Klimaschutz einreichen, um beim Wettbewerb "Sportlich zur Nachhaltigkeit“ Preisgelder in Höhe von 7000 Euro zu gewinnen.

590.000 Eisträumer

Mehr als 590.000 Gäste verzeichnete man heuer beim Wiener Eistraum, der am Sonntag zu Ende gegangen ist. Natürlich ein Besucherrekord. Und: 42.000 Wiener Schülerinnen und Schüler durften 2013 gratis aufs Eis.

Lässig klettern

In anderen Städten schon ein alter Hut, jetzt geht die Bevölkerung auch in Wien die Wände hoch. Kletterhallen und -wände gibt es ohnehin schon länger. Vor kurzem eröffnete erst die lässige Boulderbar: kein dunkler Keller, sondern Klettern mit Tageslicht, wo früher Post sortiert wurde.

Boulderbar 20., Hannoverg. 21, www.boulderbar.net


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige