Stil

Stadtleben | aus FALTER 11/13 vom 13.03.2013

Mode, Design, Architektur, Garten

Und andere Geschichten

"& other Stories“ - der Name ist ganz schön sperrig. Also sperriger als beispielsweise H&M. Der Kleiderkonzern hat sich nach COS mit "& other Stories“ eine weitere Untermarke ausgedacht, um zu verhindern, dass reifer gewordenes Publikum woanders kauft. In Wien gibt es den fashionablen Sonderladen für Frauenmode noch nicht. Aber niemand muss für "andere Geschichten“ nach Barcelona, Berlin, Kopenhagen, London, Mailand, Paris oder Stockholm fahren: Es gibt ein Onlinegeschäft.

Fräulein Nomadin

Diese Woche macht Fräulein Kleidsam einen Frühjahrssale. Die Wiener Vintage-Institution bringt viele 80er-Schuhe und -Kleider zum halben Preis unters Modevolk und weil das Fräulein auch Nomadin ist, findet das Ganze Donnerstag und Freitag in der Galerie Abendstern (4., Seisgasse 3) statt, jeweils 13 bis 19 Uhr.

Ostern vermarkten

Ostern ist ja mittlerweile so etwas wie Weihnachten: Schlemmen, Schenken und Shoppen. Weshalb jetzt auch wieder dort, wo im Winter die Adventsmärkte sind, die Buden für die Ostermärkte aufgebaut werden. In Schönbrunn startet man diese Woche. Highlight ("Ei-Light“) hier: die Eierschalen-Sitzlandschaft in Rot, Orange, Lila und Grün. Bizarr.

Porno-Architektur?

Ihren Vortrag über die Magie zeitgenössischer Architektursprache hat Elisabeth von Samsonow "Pornography. International style“ genannt. Dürfte also lustig werden. Diesen Freitag, 19 Uhr, bei der ÖGFA (6., Gumpendorfer Straße 63b).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige