Musik Tipps Pop

Die Arcade Fire aus den Karawanken in Wien

Lexikon | aus FALTER 11/13 vom 13.03.2013

Ich hoffe, dass wir uns damit auch zum letzten Mal öffentlich und explizit über Kärntens Politik unterhalten müssen, ich bin nämlich Musiker", antwortete Oliver Welter, der Sänger und Gitarrist von Naked Lunch, auf die Bitte des Falter, für uns das überraschende Wahlergebnis zu kommentieren (siehe Seite 2). In der Tat haben die Arcade Fire aus den Karawanken mit "All Is Fever" kürzlich ihr womöglich bestes Album bislang veröffentlicht. "Womöglich" deshalb, weil die Karriere der seit den frühen Neunzigern aktiven Klagenfurter Indiepopband zwar äußerst wechselvoll verlaufen ist, an guter Musik aber nie ein Mangel herrscht. Derart euphorisch und dann aber auch wieder traurig wie in den neuen Liedern waren sie aber noch nie. "All Is Fever" ist also nicht womöglich, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit Naked Lunchs Meisterwerk bislang. GS

Arena, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige