Dolm der Woche  Wertungsexzess

Martina Schenk

Politik | aus FALTER 12/13 vom 20.03.2013

Nein, das Team Stronach nimmt nicht jeden dahergelaufenen Politiker auf; in den elitären Club des Milliardärs kommen nur die Besten. Edelpolitikerinnnen wie Martina Schenk zum Beispiel.

Vergangenen Montag sagte die BZÖ-Abgeordnete, sie wechsle nicht ins Team Stronach. Am Freitag lief sie dann ins Team Stronach über. Kurz vor ihrer Pressekonferenz schickte sie BZÖ-Chef Josef Bucher noch ein Abschieds-SMS. Wahrheit, Transparenz und Fairness - Franks Werte waren immer schon auch Schenks Werte.

"In 21 Jahren dreimal den Dienstgeber zu wechseln, glaub ich, ist nicht so ein schlechtes Ergebnis“, zog Schenk bei ihrem Übertritt stolz Bilanz über ihre politische Karriere. Zuerst diente sie dem Heinz-Christian, dann dem Jörg, jetzt eben dem Frank. Ein Schelm, wer denkt, ihr Dienstgeber sei stets der Wähler gewesen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige