Meldungen

Feuilleton | aus FALTER 12/13 vom 20.03.2013

Kultur kurz

Pritzker-Preis

Der japanische Stararchitekt Toyo Ito (71) bekommt den Pritzker-Preis 2013, eine Art Nobelpreis für Architekten. Der mit 100.000 Dollar dotierte Preis wird am 29. Mai überreicht. Zu seinen wichtigsten Projekten zählt die im japanischen Sendai errichtete Mediathek. 2008 bekam Ito bereits den Österreichischen Friedrich-Kiesler-Preis für Architektur und Kunst.

Restitution

Die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) hat die Rückgabe von zwei Gemälden aus der Sammlung des Malers Wilhelm Viktor Krausz beschlossen. Es handelt sich dabei um eine von einem unbekannten Künstler stammende Männerstudie sowie um das Bild "Landschaft mit Heuhaufen“ von Krausz. Zuletzt befanden sich die Kunstwerke in der Sammlung des Jüdischen Museums Wien.

News vom Reinhardt-Seminar

Die frühere Burgschauspielerin Tamara Metelka ist am Max-Reinhardt-Seminar ab sofort Professorin für Sprachgestaltung; assistiert wird ihr von Elisabeth Augustin und Robert Reinagl. Neue Lehrbeauftragte im Fach


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige