Oberklasse für die Mittelschicht

Stadtleben | Testfahrt: Wolfgang Zwander | aus FALTER 13/13 vom 27.03.2013

Der Peugeot RCZ macht auf Kraftprotz, ist aber gar nicht so unvernünftig. Findet unser Kollege

Es ist ein Angebot, das man nicht ablehnen kann: eine Probefahrt mit dem neuen Peugeot RCZ, einem kleinen, neu retuschierten Sportwagen, der preislich in der Mittelklasse rangiert, einem aber das Gefühl gibt, mit der Oberklasse unterwegs zu sein. Im Endeffekt also genau der Deal, nach dem sich die krisengeplagte Mittelklasse sehnt: endlich wieder ganz vorne dabei zu sein, ohne aber zu zahlen wie die Großen.

Aus österreichischer Sicht ist das Besondere am RCZ, dass der Wagen laut Peugeot zu 100 Prozent in der Steiermark hergestellt wird, im Magna Steyr-Werk bei Graz. Mitte vergangenen Februar soll dort der 50.000 RCZ vom Band gerollt sein, was die Auto- und Motorgazetten dazu veranlasste, vom "rot-weiß-roten Löwen“ zu schreiben.

Rot-weiß-roter Löwe also, klingt eigentlich recht vielversprechend für ein Wochenende, an dem, man glaubt es kaum, in ganz Ostösterreich die Sonne scheint und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige