Theater Tipp

Die Parodie der Parodie: eine Backstage-Komödie

Lexikon | WK | aus FALTER 13/13 vom 27.03.2013

Einem Stück, dessen Hauptfiguren Fandra Fatale und Jorgos Brontosaurus heißen, sollte man eigentlich skeptisch begegnen. Und wenn in einem Stück das Theater selbst mitspielt, geht das auch nicht immer gut. Auf "Ich war nie da" vom jungen Schweizer Lukas Linder trifft beides zu: Es handelt von der lebensmüden Frau Fandra Fatale, die sich vom Autor/Regisseur Jorgos Brontosaurus dazu überreden lässt, statt aus dem Fenster zu springen, die Hauptrolle in seinem Stück zu übernehmen. Trotzdem ist der Besuch der Aufführung bedenkenlos zu empfehlen. Das Stück ist so etwas wie die Parodie eines Befindlichkeitsdramas; Regisseurin Lilja Rupprecht macht daraus die Parodie der Parodie -eine total überdrehte Backstage-Komödie. Sicher die lustigste Uraufführung der Saison!

Schauspielhaus, Sa, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige