Mehr davon:  Top-Restaurants

Stadtleben | aus FALTER 14/13 vom 03.04.2013

Hochpreisige Gourmetrestaurants polarisieren. Vor allem in Wien, wo der Futterneid fröhliche Urständ feiert und man Menschen, die Geld für gutes Essen ausgeben, ungestraft als "Spesenritter“ und "dekadent“ bezeichnen darf (die Auto- und Kulturindustrie hat es da leichter, deren Hervorbringungen zu genießen stellt gesellschaftlich kein Problem dar). Hier die besten in Wien bisher.

Steirereck Das Steirereck ist gewissermaßen legendär, das beste Restaurant der Stadt, eines der besten Europas und laut der umstrittenen San-Pellegrino-Liste das elftbeste Restaurant der Welt. Heinz Reitbauer und Team komprimieren und sublimieren hier aus Gemüse, Fisch, Fleisch, Gewürzen und Getreiden aromatische Kreationen, die man gekostet haben sollte, wenn man Weltbürger sein will. Atmosphäre: unkompliziert. Preis: € 118,- für den Sechsgänger.

3., Am Heumarkt 2, Tel. 01/713 31 68, Mo-Fr 11.30-14.30, 18.30-22.30 Uhr, www.steirereck.at

Silvio Nickol im Palais Coburg Newcomer und Kronprinz. Silvio


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige