Gelesen 

Bücher, kurz besprochen

Politik | Wolfgang Zwander | aus FALTER 15/13 vom 10.04.2013

Auf den Schultern des Riesen

Martin Schulz, Präsident des EU-Parlamentes, widmet sich in "Der gefesselte Riese“ Europas Krise. Ungeachtet allen Unmuts über die Union kennt Schulz nur eine Antwort auf Europas Währungsdilemma: mehr Europa! Die EU solle ein Föderalstaat werden, regiert von der EU-Kommission, die dann dem EU-Parlament verantwortlich wäre. Die nationalen Regierungen müssten sich mit einem Schattendasein in einer Kammer à la österreichischer Bundesrat abfinden. Staaten, die gegen den Plan sind, sollen laut Schulz aus der EU austreten.

Martin Schulz: Der gefesselte Riese. Rowohlt, 271 S., € 20,60


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige