Kurz und klein  

Meldungen

Medien | aus FALTER 15/13 vom 10.04.2013

Breivik im ORF Robert Ziegler, Vize-Chefredakteur des ORF-Niederösterreich, gab nach dem Breivik-Attentat intern die Order aus, Breivik nicht als christlichen Fundamentalisten zu bezeichnen, sondern als religiösen Fanatiker oder Rechtsextremisten. Nach Beschwerden gegen Ziegler stellte der Verfassungsgerichtshof nun fest, die Anweisung sei keine Einschränkung journalistischer Freiheit gewesen.

9,5

Prozent der Österreicher (ab 14 Jahren) haben 2012 laut Media-Analyse täglich Österreich gelesen. Blattchef Wolfgang Fellner meldete Zweifel an der Zahl an; kein Wunder, hat seine Zeitung doch im Vergleich zu 2011 fast einen ganzen Prozentpunkt verloren.

Kein Interview Die Tiroler ÖVP erhielt die Fragen eines geplanten Interviews des Magazins Econova mit Landeschef Platter - und sagte das Gespräch dann wegen zu kritischer Fragestellung ab.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige