Mehr davon: Vietnamesen

Stadtleben | aus FALTER 15/13 vom 10.04.2013

Also, ein bisschen erstaunlich ist das schon: Bis vor elf Jahren gab es ein einziges explizit vietnamesisches Restaurant in Wien, das Saigon, das gerade erst von einer winzigen Bude in der Wiedner Hauptstraße in die Neulerchenfelder Straße übersiedelt war. Seit geraumer Zeit vergeht dafür keine Woche, in der nicht irgendwo ein Vietnamese eröffnet, über dessen Authentizitätsgrad sich die Berichterstatter ereifern. Wobei hier weder die Erfahrung heimischer Touristen noch die Existenz vietnamesischer Szenen Ursache sein dürften, sondern eher die schlichte Attraktivität dieser köstlichen, frischen, leichten Küche. Hier die besten.

Saigon Gewissermaßen die Mutter aller vietnamesischen Restaurants in Wien beziehungsweise dessen Schwester, denn die Mutter ist ja in der Neulerchenfelder Straße. Großartiges Sortiment an vietnamesischen Standards, in bestechender Kontinuität zubereitet.

7., Getreidemarkt 7, Tel. 01/585 63 95,

tägl. 11.30-23 Uhr, www.saigon.at

Good Morning Vietnam Das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige