Politik

Steiermark | aus FALTER 16/13 vom 17.04.2013

Steiermark kurz

Immer mehr gegen Pflegeregress Nachdem in Kärnten der Pflegeregress abgeschafft wurde, mehren sich auch in der Steiermark, dem letzten Bundesland mit dem Regress, die Gegenstimmen. Die Grünen brachten eine dringliche Anfrage im Landtag ein, die KP unterstützte sie. Auch die roten Gewerkschafter fordern nun laut Kleiner Zeitung die Abschaffung. SP und VP wollen aber daran festhalten, solange es keine bundesweite Lösung gibt.

Kritischer Feinstaubbericht Im jüngsten Feinstaubbericht des Landes finden sich Forderungen wie jene, es "müssten dringend Maßnahmen gesetzt werden, um den motorisierten Individualverkehr zu reduzieren“. Die grüne Klubobfrau Sabine Jungwirth fordert daher Umweltlandesrat Gerhard Kurzmann (FP) auf, "auf seine eigenen Abteilungen zu hören“.

Alternative Fremdunterbringung Eltern sollten bei der Fremdunterbringung von Kindern mehr einbezogen werden, so der Tenor bei der Frühlingstagung der Kinder- und Jugendanwaltschaft. Eltern könnten dennoch das erledigen, was ihnen möglich ist, etwa in der Einrichtung ihr Kind wickeln oder füttern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige