Musik Tipps Pop

Von einer jungen Frau, die rote Herzchen kotzt

Lexikon | GS | aus FALTER 16/13 vom 17.04.2013

Hell is not evil, hell is warm and bright." Diese einigermaßen überraschende, aber durchaus überzeugend vorgetragene Einschätzung steht am Beginn der Vinyl-EP "Heart" des Wiener Boy-Girl-Duos Ash My Love. In Form einer ansprechend gestalteten Single enthält das gute Stück vier Lieder; verpackt in ein hübsches, aber auch hübsch irritierendes Cover - eine junge Frau übergibt sich gerade, aus ihren Mund purzeln Unmengen kleiner roter Herzen -, kombinieren Andreas Dauböck von den Morbidelli Brothers und Ursula Winterauer von Agent Cooper Schlagzeug, Gitarre und zweistimmigen Gesang zu einer lässigen Mischung aus Blues, Rock, Minimalismus und Aufgekratzheit. In einer Miniauflage von gerade einmal 100 Stück produziert, ist "Heart" gleichzeitig die erste Veröffentlichung des neuen Labels The Vinyl Heart Club Records.

Steve's Atelier "Steakhouse", Fr 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige