Literatur Tipps

Hartmut Böhme: Die Ekstasen der Poesie

SF | Lexikon | aus FALTER 17/13 vom 24.04.2013

Die diskursive Reihe "Zweifels Reflektorium", in der der Schweizer Philosoph Stefan Zweifel im Vestibül des Burgtheaters interessante Gäste abseits des Mainstreams zu Gesprächen mit richtig hart Gedachtem bittet, hat diesmal Hartmut Böhme (Jg. 1944) zu Gast. Der deutsche Kulturwissenschaftler, Professor an der Humboldt-Universität Berlin mit einem Lehrstuhl für Kulturtheorie und Mentalitätsgeschichte und ausgewiesene Fetisch-Forscher "lockt in die tiefen Abgründe und Schlünde der Mundhöhle, wo die zarten Ekstasen der Poesie genauso ihren Ursprung nehmen wie die Exzesse der Gier", wie der Ankündigungstext vollmundig verspricht. Aber wer die Reihe einmal besucht hat, weiß: Hingehen und Zuhören zahlt sich aus.

Burgtheater, Vestibül, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige