Meldungen

Feuilleton | aus FALTER 18/13 vom 02.05.2013

Kultur kurz

Kiesler-Stiftung

Nach 16 Jahren bekommt die Kiesler-Stiftung Wien einen neuen Präsidenten: Der New Yorker Architekt Hani Rashid übernimmt von Dieter Bogner den Vorstandsvorsitz. Hani Rashid, Kiesler-Preisträger und Architekturprofessor an der Universität für angewandte Kunst in Wien, gehört zu den führenden internationalen Architekten und vertritt eine dem Denken Kieslers verwandte, multidisziplinäre Werkauffassung.

Tagung "Escape!“

Wem es nicht passt, der kann ja abhauen. Aber wohin und wie, wenn in der flexiblen Leistungsgesellschaft jede Fluchtlinie zum Förderband werden kann? "Strategien des Entkommens“ stehen im Mittelpunkt einer Forschungstagung, die das Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien veranstaltet. Die Themen reichen von Gefängnisaufzeichnungen bis zum spielerischen Zeitvertreib am Bürocomputer, eine Keynote Lecture hält Medienwissenschaftler Sudeep Dasgupta. "Gibt es einen revolutionären Eskapismus?“, fragt das

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige