Kabarett Tipps

Rage against Ritalin: Annamateur rockt Wien

Lexikon | PETER BLAU | aus FALTER 18/13 vom 02.05.2013

Sie sei "nicht nur faszinierend musikalisch, sondern auch hochpolitisch". So empfahl Kabarett-Koryphäe Georg Schramm dem Wiener Publikum kürzlich und nachdrücklich die allerorts gefeierte Annamateur. "Screamshots" ist ein in all seinen Facetten virtuoser, wütend-witziger Aufschrei gegen die Brutalität gesellschaftlicher Normen und die Willkür von Autoritäten: Kreative und unangepasste Geister werden mit Ritalin ruhiggestellt oder machtvoll in die Krise gemobbt. Mit hintergründigem, bösem und beißendem Humor, körperlicher Komik, einem Overheadprojektor, zwei Musikern und ihrer ureigenen Stimmgewalt singt, schimpft und schwadroniert sich Annamateur eindringlich durch Leidensgeschichten aller Art. Eine lustiger als die andere: "Ich bin gern mal für einen Spaß zu haben. Wenn ich ihn verstehe!"

Stadtsaal, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige