Film Neu im Kino

Alles Müller, oder was? "Hai-Alarm am Müggelsee"

Lexikon | aus FALTER 18/13 vom 02.05.2013

Eines schönen Morgens ist dem Bademeister des schönen Friedrichshagen am schönen Müggelsee die rechte Hand abgebissen worden. Bürgermeister Müller, Polizist Müller, Haijäger Snake Müller und Fischexperte Müller von der Humboldt-Universität beraten, was zu tun sei: Weitermachen wie bisher? Keiner geht mehr ins Wasser, aber positiv? Oder doch Alarm geben? Letzteres, meint das Fräulein Baum vom Städtemarketing, wäre das Beste. Mit ihrem "Hai-Alarm am Müggelsee" versuchen Leander Haußmann und Sven Regener sich auf Monty-Python-Terrain, aber um diese zunehmend zähe Sketchparade würdigen zu können, sollte man ordentlich illuminiert samstagabends in einem vollen Kino in der Berliner Vorstadt sitzen. Da helfen auch die großartigen Darsteller nichts, allen voran Henry Hübchen als windiges Gemeindeoberhaupt im Dauerstress. MO

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige