Film Neu im Kino

Zug um Zug zum Umzug: "Treibstoff"

Lexikon | aus FALTER 18/13 vom 02.05.2013

Nach über einem Jahr, ganz am Ende des Films, sind die Protagonisten wieder genau dort angelangt, von wo sie im März 2010 aufbrechen mussten: auf einem ungenutzten Areal der Gemeinde Wien irgendwo hinter dem Prater. Über ein Jahr lang auch haben Birgit Bergmann, Stefanie Franz und Oliver Werani für ihren Film "Treibstoff" die gleichnamige Wiener Wagentruppe begleitet und die Odyssee der Wagenbewohner von Brachfläche zu Brachfläche dokumentiert. Die politisch Verantwortlichen verweigern das Gespräch, während die vom Baukonzern Porr oder den ÖBB angeblich so dringend benötigten Gstätten auch weiterhin völlig ungenutzt bleiben. Und die Wägler ziehen bis heute weiter. Ein kleiner, ganz entspannter Film. MO

Ab Fr im Schikaneder - am 6. und 8.5. mit Podiumsdiskussion im Anschluss


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige