Lieblingsgemüse mal drei

Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 19/13 vom 08.05.2013

Food-Bloggerin, Journalistin und Kochbuchautorin Katharina Seiser kocht Spargel

Schreiben, Kochen, Essen - das sind die Leidenschaften der Katharina Seiser und die drei Säulen ihres beruflichen Schaffens. Das eine tut sie genauso gerne wie das andere. Dazu gesellt sich eine unbändige Neugierde, die sie antreibt, immer weiter zu fragen, alles wissen zu wollen - wo die Dinge herkommen, wie sie erzeugt werden, was man daraus machen kann. Und so entstehen auch ihre Geschichten, in Print und online auf ihrem Blog "Esskultur“. Denn zu ihrem Berufsethos gehört neben akribischer Recherche auch der Drang, alle Interessierten an ihrem Wissen teilhaben zu lassen. Das gilt für Restaurantkritiken der etwas anderen Art gleichermaßen wie für Produktinformationen sowie alle etwaigen damit einhergehenden Missstände. Denn neben dem Grundkonsens "Es muss schmecken“ lautet eine weitere Prämisse, dass es auch allen Beteiligten gutgehen soll.

Kein Wunder also, dass es in ihrer privaten Küche ausschließlich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige