Musik Tipp Wiener Festwochen

Nicht nur, aber vor allem: Drahdiwaberl

Lexikon | aus FALTER 19/13 vom 08.05.2013

Das traditionelle Eröffnungskonzert der Wiener Festwochen auf dem Rathausplatz steht heuer unter dem Motto "Wien, Wien nur du allein?". Moderiert vom Schauspieler Nicholas Ofczarek, treffen sich dabei Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Genres. Das Wienerlied fungiert als einende Klammer; unter anderem treten Die Strottern, Angelika Kirchschlager, die Philharmonia Schrammeln und Fatima Spar auf.

Keine 24 Stunden nach dem ersten Festwochen-Eröffnungs-Open-Air steht, ebenfalls bei freiem Eintritt, gleich das zweite an. Jenes der Schiene Into the City nämlich, die heuer dem Thema "Music and Politics" gewidmet ist (siehe Interview auf Seite 3). Von 11. Mai bis 15. Juni wird dieser Komplex mit einer Vielzahl an Veranstaltungen behandelt, zum Auftakt gibt es allerlei politisch motivierte Popmusik in unterschiedlicher Ausführung, etwa vom deutschen Reggae-Kollektiv Irie Révoltés oder der marokkanischen Rapperin Soultana. Österreich ist mit den Hip-Hoppern Texta sowie den Rocksaubarteln Drahdiwaberl vertreten; ihr Konzert eröffnet auch die Ausstellung im Wien Museum. Achtung: Drahdiwaberl stehen bereits um 17.30 Uhr auf der Bühne! GS Rathausplatz, Fr 21.20 bzw. Karlsplatz, Sa 17.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige