Wiener Festwochen - Into the City

Lexikon | aus FALTER 19/13 vom 08.05.2013

Into the City -Festivalzentrum 2013 Musik, Performance, Lecture, Diskussion, Installation, Ausstellung, Workshops, Film Wien Museum Karlsplatz, Sa 17.30 , So, Di-Do 10.00-18.00 Music and politics: Nordafrika (Talk &Nightline) Salah M. Hassan (US), Patricia Hall (US), Mamadou Diabate (AT), Soultana (MA). Moderation: Wolfgang Schlag (Kurator Into the City). Das Gespräch wird mit zwei Lectures eröffnet, die sich mit dem Thema "From Black Power to HipHop. Die politische Dimension in afrikanischer Musik und Kunst" beschäftigen. Ab 21 Uhr treten Mamadou Diabate und DJ Karim im Rahmen der Nightline auf. Wien Museum Karlsplatz,

So 18.30 Music and politics: Russland (Talk &Nightline) Anna Ceeh (AT/RU), Arkadiy Kots Band (RU), Anna Moiseenko (RU), Nikolay Oleynikov /Chto Delat?(RU). Moderation: Ekaterina Shapiro-Obermair (Künstlerin und Kuratorin) . Ein Blick auf das vielschichtige Netz zeitgenössischer russischer Protestkultur, die sich, wie etwa Arkadiy Kots Band, auch immer wieder auf das revolutionäre Erbe der sowjetrussischen Avantgarden der 1920er Jahre berufen. Außerdem wird die junge Filmemacherin Anna Moiseenko Auszüge aus ihrer teilgestalteten Dokumentation

"Winter, Go Away" zeigen. Wien Museum Karlsplatz,

Do 18.30 Music and politics: Ungarn (Talk &Nightline) Edit András (HU), Rita Kálmán (HU), András Nun (HU), More Techno To The Parliament (HU). Moderation: Dorothee Frank (Rundfunk-Journalistin).Vor dem Parlament/Pallas Athene, Mi 18.30 Empfohlen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige