Glosse Denkmäler

Ein Trend geht um: Die Royals dieser Welt erobern die Republik

Falter & Meinung | Benedikt Narodoslawsky | aus FALTER 20/13 vom 15.05.2013

Endlich wurde die Michael-Jackson-Statue enthüllt, sie misst 2,1 Meter und steht in Mistelbach, niederösterreichisches Weinviertel. Warum gerade in Mistelbach? Weil der "King of Pop“ für alle Menschen auf der Welt sang. Auch für die Mistelbacher.

Im Juli soll eine Marmorstatue von Lady Diana aufgestellt werden, Englands verstorbener "Königin der Herzen“. Wo kriegt sie ihr Denkmal? Beim Wiener Schloss Cobenzl. Warum ausgerechnet dort? Gegenfrage: Warum nicht? Ist ja schön am Cobenzl.

95 Jahre nach dem Ende der Monarchie ziehen die Könige wieder ein ins Österreich. Hineingelassen werden die Royals, die die Massen zum Heulen bringen konnten. Was kommt als Nächstes? Simba, König der Löwen. Empfohlener Standort: Wolkersdorf. Warum ausgerechnet dort? Ganz im Ernst: keine Ahnung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige