Festwochen Tipps

Heimkehr und Abschied: Bondy inszeniert Pinter

Lexikon | WK | aus FALTER 20/13 vom 15.05.2013

Luc Bondy ist heuer zum letzten Mal Intendant der Wiener Festwochen. Er hat aber schon einen neuen Job: Seit Herbst 2012 ist er Intendant im Pariser Odéon-Théâtre de l'Europe. Von dort kommt auch "Le Retour", die erste von zwei Inszenierungen, die Bondy heuer bei den Festwochen zeigt. Harold Pinters Stück von 1965 (im Original: "The Homecoming") handelt von einem Universitätsprofessor, der aus den USA zu seiner Familie in Nord-London zurückkehrt und zusehen muss, wie die brutalen Verwandten seine schöne Frau wieder zu der Prostituierten machen, die sie einmal war. Die Frau spielt Emanuelle Seigner, als böser Vater gab Bruno Ganz ein bejubeltes Comeback nach längerer Bühnenpause.

Museumsquartier, Halle E, Sa-Do 19.30 (bis 24.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige