Musik Tipps Pop

Eine schlecht gelaunte Ganzkörpermassage

Lexikon | G S | aus FALTER 20/13 vom 15.05.2013

In den Geschichtsbüchern des Alternative Rock ist Steve Albini vor allem als Aufnahmeleiter großer Platten von Acts wie Nirvana, PJ Harvey oder den Pixies vertreten. Seine eigene Musik ist aber keinen Deut weniger interessant. In den 80ern lärmte der stets zwiderwurzig wirkende Sänger und Gitarrist mit den Noiserock-Berserkern Big Black, seit den 90ern verfeinert er seinen tönenden Zorn mit dem Trio Shellac. Neu erfunden wird hier längst nichts mehr, die unglaubliche Wucht und Dynamik dieser Gitarre, Schlagzeug, Bass und Stimme völlig gleichberechtigt einsetzenden Band fasziniert aber ungebrochen. 2007 gaben Shellac ihr spätes Wien-Debüt, jetzt gibt es erneut die Gelegenheit zur musikalischen Ganzkörpermassage.

Arena, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige