Musik Tipps Pop

"Der Gitarrenheld des denkenden Mannes"

Lexikon | GS | aus FALTER 20/13 vom 15.05.2013

Schuld ist der Herr Papa. Der riet dem damals neunjährigen Gary Lucas: "Versuch es doch einmal mit der Gitarre!" Das war Anfang der 60er - Lucas sollte das Instrument nie wieder weglegen. In den frühen 80ern gehörte er der Band des Rock- und Blues-Avantgardisten Captain Beefheart an; 1988 spielte er das erste seiner Gitarrensolokonzerte, die ihm Huldigungen wie "Der Gitarrenheld des denkenden Mannes"(The New Yorker) oder "Einer der besten und originellsten Gitarristen Amerikas"(Rolling Stone) bescheren sollten. Nach Wien kommt der Soundtrackkomponist, Grammynominierte Songwriter und wandlungsfähige Musiker ebenfalls solo, um zur Hälfte akustisch, zur Hälfte elektrisch zu spielen. Als Gast ist die Wiener Sängerin Mika Vember dabei, die Lucas bei einem Tribute an seinen verstorbenen Freund Jeff Buckley unterstützt.

Reigen, Do 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige