Vorträge Tipps

Politischer Widerstand mit musikalischer Kreativität

Lexikon | Lisa Kiss | aus FALTER 21/13 vom 22.05.2013

Im Rahmen der Wiener Festwochen-Schiene "Into the City" findet die Reihe "music and politics" mit Vorträgen und Diskussionen statt, die sich widerständischer Kunst, vor allem Musik, beschäftigen. Die Ausstellung zu Stefan Weber und der Band Drahdiwaberl gehört da ebenso dazu wie, ganz aktuell, Rap aus Syrien oder der libanesisch-palästinenische Hip-Hop-Abend. Am Freitag steht das Cyber-Puppenspiel "Top Goon -Die Tagebücher eines kleinen Diktators" live am Progra mm. Davor spricht Medienexpertin Donatella Della Ratta mit dem syrischen Kollektiv Masasit Mati über die Möglichkeiten des gewaltlosen Widerstands im Bürgerkrieg. Am nächsten Tag diskutiert Jean-Christophe Victor mit der jungen britisch-palästinensischen Rapperin Shadia Mansour und DJ Lethal Skillz aus Saudi-Arabien u.a. über Aktivismus im Libanon und Palästina.

Wien Museum Karlsplatz, Fr, Sa 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige