Mehr davon: Health & functional

Stadtleben | aus FALTER 21/13 vom 22.05.2013

In den 1990ern glaubte man ja, dass das der ganz große Renner wird, dass altmodisches, ungesundes Essen völlig verschwinden wird, all das Fette, all die Kohlenhydrate, all der Zucker. Nur mehr probiotische Darmbakterien, Vitamine, leicht verdauliches Eiweiß. Schmecks. Es kam völlig anders, die Nahrungsmittelindustrie fährt längst beide Schienen, Junk und Gesundheit gleichzeitig, und das wirkliche Essen spielt sich ohnehin ganz woanders ab, beim Wahrhaftigen, Natürlichen, weil das im Endeffekt eh das Gesündeste ist. Dennoch: Essen und Gesundheit sind ein Thema, das nicht mehr verschwinden wird. Das hier sind gute Beispiele:

UP!grade your food Fastfoodkonzept, hinter dem die Idee steckt, von Ernährungsexperten entwickelte Wraps zu rollen, die einen irgendwie weiterbringen. Ist natürlich Humbug, aber egal, die Wraps sind nicht schlecht.

1., Mahlerstr. 11, Tel. 01/997 28 02, Mo-Fr 11.30-15.30, 18.30-21, So 15-21 Uhr, www.up-gradeyourfood.com

Suppito Andrea Scholdan war Ärztin und erfolgreich,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige