Glosse Fronleichnam

Ein Fenster in die Freizeit, das weit geöffnet möge sein

Falter & Meinung | Klaus Nüchtern | aus FALTER 22/13 vom 29.05.2013

Erst neulich war die vollkommen instinktlose Industriellenvereinigung (VILIV) auf die Idee verfallen, die Verschiebung der Donnerstagsfeiertage auf den Freitag anzuregen. Was völliger Quatsch ist, weil ein Donnerstagsfeiertag ja schwer am Freitag stattfinden kann, wie jeder gute Christenmensch weiß. Die Verfreitagung war natürlich aus dem sinistren Grunde angestrebt worden, um das window of opportunity namens "Fenstertag“ zu schließen, welcher der VILIV ein Dorn im Auge ist, weil die Industrie dann immer abgeschaltet und neu hochgefahren werden muss (als ob Gastgärten, Bordelle und Unfallkrankenhäuser nichts zum BIP beitragen würden!). Die von der Chefredaktion geforderte Fenstertagglosse liefere ich sehr gerne - unter der Voraussetzung, dass ich den Freitag frei kriege. Hiermit geschehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige