Meldungen

Feuilleton | aus FALTER 22/13 vom 29.05.2013

Kultur kurz

Goldene Palme an Kechiche

Bei den am Sonntag zu Ende gegangenen Filmfestspielen von Cannes wurde "La Vie d’Adèle“ von Abdellatif Kechiche mit der Goldenen Palme preisgekrönt. Gedreht nach einer Graphic Novel von Julie Maroh, erzählt das dreistündige Entwicklungsdrama von der leidenschaftlichen Beziehung einer 15-jährigen Schülerin zu einer Künstlerin. Bei uns wurde der aus Tunesien gebürtige französische Regisseur mit dem Familiendrama "Couscous mit Fisch“ (2007) bekannt. Dass seine bisher stärkste Arbeit, der Marivaux-Teenagerfilm "L’Esquive“, außerhalb Frankreichs derzeit nicht einmal mehr auf DVD erhältlich ist, wird sich nun hoffentlich ändern.

Theaterallianz gegründet

Fünf Off-Theater aus fünf Bundesländern haben die Theaterallianz gegründet. Es handelt sich dabei um eine Plattform, die den bundesweiten Austausch erfolgreicher Produktionen erleichtern soll. An der Theaterallianz beteiligen sich das Schauspielhaus Wien, das Theater Phönix Linz, das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige