Phettbergs Predigtdienst

Jedenfalls, ich hinterlasse Eindruck

Kolumnen | aus FALTER 22/13 vom 29.05.2013

Kurt Palm schrieb im heutigen Standard, wie er sich das Rauchen abzugewöhnen versuchte und wieder aufgab. Während für den Handelsakademiker Palm das Rauchen eine Initiationsfunktion hatte, war bei mir ewigem Hauptschüler einzig das Wichsen was Initiatives. Da meine Eltern Tag und Nacht um die Vorherrschaft kämpften und mir beide grundunsympathisch waren, kam ich nie auf die Idee, mir was von den Eltern abzuschauen. Nur eze kommt jetzt elend dran, mea culpa! Alle männlichen Verwandten rauchten bei Kurt, bei mir rauchte nur der Vata. Und natürlich kam dann Gott sei Dank nix in mir auf die Idee, dass ich auch rauchen könnte wie der grausliche Vata.

Heute hab ich aber trotzdem eine Freude zu vermelden: In der Pfarre St. Ägyd in Gumpendorf visitierte heute Kardinal Schönborn und zum Abschluss hielt er ein Pontifikal-Hochamt in den voll barocken Messgewändern und beim Auszug reichte mir der Kardinal die Hand und sagte: "Wir kennen uns von Retz!“

Schönborn kann mich aber nur aus den Medien kennen, denn ich war nie in Retz, als Schönborn im Dominikanerkloster Retz war, als z.B. Peter Turrini sich gut vertrug mit Schönborn. Im Gegenteil, der Dechant von Retz, der Pfarrer von Zellerndorf, musste den Pfarrer von der Katastralgemeinde Unternalb vertreten, als meine Mama begraben werden musste. Und der Pfarrer Mantler schaute mich beim Begraben meiner Mama ganz böse an, wie wenn er Näheres über mein Elend wüsste, mea culpa.

Dass ich immer nur zu Ostern, der "Auferstehung des Herrn“, zur Kommunion gehe, weil Schwule und Wiederverheiratete keine Gnade unter der r.-k. Hierarchie finden!

Dass viele aus der r.-k. Kirche austreten, finde ich allerbestens, doch ich war einmal Mittäter als Angestellter, drei Mal Pastoralassistent in Meidling, Maria Lourdes und St. Hemma. Beim Pontifikal-Hochamt Schönborns gaben der Haydn-Chor und die Haydn-Musiker eine allerbeste Messe zu hören. DANKE.

Es gab mir Hochachtung, dass Schönborn beim Auszug mir im vollen Ornat die Hand gab. Wenn dich ein Kardinal im vollen Ornat begrüßt und sogar weiß, woher er dich kennt, ist das schon ein Volltreffer, JUHU. Jedenfalls, ich hinterlasse Eindruck.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige