Empfohlen Fasthuber legt nahe

Das Alphabet des Jean Paul

LEXIKON | aus FALTER 22/13 vom 29.05.2013

Zum 250. Geburtstag von Jean Paul sollte man -klar -Jean Paul lesen. Darüber hinaus werden viele dicke Bücher verkauft, die Leben und Werk des Autors erklären. Aber auch ein dünnes, das sich in Reduktion übt und mit einem Alphabet in die Welt des Johann Paul Friedrich Richter einführt: "JEAN PAUL von Adam bis Zucker. Ein Abecedarium mit Holzschnitten und Federzeichnungen" von Bernhard Setzwein (Text) und Christian Thanhäuser (Zeichnungen), erschienen bei Haymon. Die beiden stellen es in der Reihe "Stunde der literarischen Erleuchtung" in der Alten Schmiede vor.

Alte Schmiede, Mo 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige