Empfohlen Omasta legt nahe

Die wahren 1980er: "American Gigolo"

Lexikon | aus FALTER 23/13 vom 05.06.2013

"Jeder Tiefgang wird vermieden", meinte seinerzeit ein hiesiger Kritiker - allerdings hat sich Paul Schraders äußerst eleganter Thriller von 1980 im Rückblick als Vorbote des Hollywoodkinos der besagten Dekade erwiesen. Die Bilder sind gelackt wie sein Titelheld, der "American Gigolo", aber sie verdoppeln nicht die Geschichte, die von den Schattenseiten des American Way of Life erzählt. Und für alle, die es nicht glauben wollen: Richard Gere gehörte damals, nach "Days of Heaven" und "Looking for Mr. Goodbar", tatsächlich zu den überragenden Protagonisten des amerikanischen Films!

Im Filmmuseum, So 21.15 (OF)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige