Seinesgleichen geschieht 

Der Rückzug vom Golan und die Rettung des obersten österreichischen Wertes

Der Kommentar des Chefredakteurs

Falter & Meinung | Armin Thurnher | aus FALTER 24/13 vom 12.06.2013

So, jetzt haben wir der Welt gezeigt, was verantwortungsbewusstes staatliches Handeln bedeutet. Weil die österreichische UN-Mission auf den Golanhöhen, seit Jahrzehnten das stolze Symbol österreichisch-neutraler Präsenz im Dienst der Weltgemeinschaft, plötzlich ihre Funktion änderte und durch näher kommende Kampfhandlungen ihren Beobachterstatus einbüßte, zog Österreich seine UN-Truppe (380 Leute) einfach ab. Die Regierung und die Opposition waren sich einig: Im Wahljahr darf keinem österreichischen Soldaten, keiner Soldatin ein Härchen gekrümmt werden, denn das könnte sich an der Urne schrecklich auswirken.

Man stelle sich vor: ankommende Bleisärge in Schwechat, Faymann als grausamer Regent einer Metzgerregierung, der das körperliche Heil der ihr Anbefohlenen egal ist, Spindelegger, ein neuer Metternich, der Massen in Schlachten fremder Völker verheizt. Fischer, der blutrünstige Oberbefehlshaber der Truppe, der nicht in Menschenleben, sondern nur in Quadratmetern gewonnenen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige