Zitiert 

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 25/13 vom 19.06.2013

Wienpop Das Buch "Wienpop“, das Falter-Redakteur Gerhard Stöger mit drei Kollegen geschrieben hat, wurde in verschiedenen Medien rezensiert. The Gap nannte Stöger "den verdientesten, konsequentesten und uneigennützigsten Popchronisten des Landes“, die Presse fand, dass ihm "längst ein Titel wie Prof. Pop-Hist. gebührt“.

Steinhof Die Presse, "Wien heute“, "Zeit im Bild“ und das Ö1-"Morgenjournal“ übernahmen Ruth Eisenreichs Bericht über bis in die 1980er-Jahre andauernde Misshandlungen behinderter Kinder am Steinhof. Auch der Kurier berichtete - als Einziger mit Quellenangabe.

Gusenbauer Barbara Tóths Interview mit Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer wurde in der Kleinen Zeitung zitiert.

Gusenbauer II Hans-Jörgen Manstein widmete sich im Branchenblatt Horizont Armin Thurnhers Beitrag "Ist das Profil ein Nachrichtenmagazin?“ Manstein kritisierte das Profil, ebenso wie zuvor Thurnher, weil es Ex-Kanzler Gusenbauer ohne Beweislage als kasachischen Spion anprangerte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige