Mogulpackung 

Bild.de ist jetzt nicht mehr (völlig) gratis

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 25/13 vom 19.06.2013

Wer auf der Website von Deutschlands größter Boulevardzeitung Bild Texte wie "Bild am gefährlichsten Ort der Welt“ lesen will, der muss künftig zahlen.

Bild.de hat mit "Bildplus“ ein Freemium-Modell gestartet: Nachrichten gibt es weiterhin gratis, für exklusive oder tiefer gehende Geschichten muss man zahlen. Ein Testabo für einen Monat gibt es um 0,99 Euro, danach gibt es drei Abokategorien von 4,99 bis 14,99 Euro. Freemium - ein Wortspiel aus "Free“ und "Premium“ - ist eines von mehreren Bezahlmodellen, mit denen Medienhäuser weltweit derzeit experimentieren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige